viennacontemporary

ZONE1: Ein bewährtes Format für Einzelpräsentationen junger Kunstpositionen

Auch am neuen Standort, der Marx Halle, ermöglicht die viennacontemporary Galerien, junge KünstlerInnen in Einzelpräsentationen zu speziellen Konditionen vorzustellen. Bisher auf KünstlerInnen aus Österreich beschränkt, steht die ZONE1 ab diesem Jahr auch internationalen Kunstschaffenden zur Verfügung. Die Galerie Nicola von Senger aus Zürich hat sich für den 1981 in Banja Luka geborenen und in Wien lebenden Drago Persic entschieden, der an der Akademie der bildenden Künste Wien (Meisterklasse Muntean/Rosenblum, Elke Krystufek, Hans Scheirl) studiert hat. Bei Heimo Zobernig (Akademie der bildenden Künste Wien) hat der 1987 in Sydney geborene Andy Boot, den die Galerie Emanuel Layr in der ZONE1 präsentieren wird, seinen Abschluss gemacht.

Auch die Galerie Ernst Hilger präsentiert mit Ursula Buchart, 1976 in München geboren, eine Absolventin der Akademie der bildenden Künste Wien. Die erstmals an der viennacontemporary teilnehmende Loock Galerie aus Berlin zeigt Ivan Grubanov – seine Installation „United Dead Nations“ ist derzeit im Serbischen Pavillon auf der Biennale di Venezia zu sehen.

Mario Mauroner Contemporary Art hat sich für Ulla Rauter entschieden. Die 1980 in Wiener Neustadt geborene Absolventin der Universität für angewandte Kunst ist dort bereits als Lehrbeauftragte in der Abteilung Digitale Kunst tätig.

Albert Mayr, geboren 1975 in St. Pölten und Absolvent der Meisterklasse Peter Kogler hat die Kölner Galerie Martinetz im Rahmen der ZONE1 eine Plattform gegeben.

Der Messe-Newcomer One Work Gallery aus Wien zeigt „one work at a time“ (Einzelpräsentationen von Albert Allgaier, Adnan Balet Balcinovic, Cäcilia Brown, Judith Eisler, Daniel Ferstl, Philipp Fleischmann, Bernhard Garnicnig, Gerhard Himmer, Manfred Hubmann, Bert Löschner, Schuyler Maehl, Nana Mandl, Christoph Meier, Ute Müller, Sarah Pichlkostner, Marusa Sagadin, Toni Schmale, Titania Seidl, Lukas Thaler, Marianne Vlaschits und Lucas Zallmann).

Vertreten wird Karin Fisslthaler, geboren 1981 in Oberndorf bei Salzburg mit Studienabschluss an der Kunstuniversität Linz, von der Galerie Raum mit Licht und zeigt erstmals ihre Arbeiten in der ZONE1. Seit 2000 lebt der 1977 in Genua geborene Aldo Giannotti in Wien. Zuvor studierte er in Carrara, Wimbledon und München. In der ZONE1 präsentiert wird er vom Projektraum Viktor Bucher.

 

ZONE 1 – viennacontemporary 2015:

Andy Boot (AU) / Galerie Emanuel Layr

Ursula Buchart (AT) / Galerie Ernst Hilger

Karin Fisslthaler (AT) / Raum mit Licht

Aldo Giannotti (I) / Viktor Bucher

Ivan Grubanov (RS) / Loock Galerie

Dominik Louda (AT) / Kerstin Engholm Galerie

Albert Mayr (AT) / MARTINETZ

Drago Persic (BA) / Galerie Nicola von Senger

Ulla Rauter (AT) / Mario Mauroner Contemporary Art 

Csaba Kis Róka (HU) / acb Gallery 

Clemens Wolf (AT) / Galerie Silvia Steinek

Albert Allgaier, Adnan Balet Balcinovic, Cäcilia Brown, Judith Eisler, Daniel Ferstl, Philipp Fleischmann, Bernhard Garnicnig, Gerhard Himmer, Manfred Hubmann, Bert Löschner, Schuyler Maehl, Nana Mandl, Christoph Meier, Ute Müller, Sarah Pichlkostner, Marusa Sagadin, Toni Schmale, Titania Seidl, Lukas Thaler, Marianne Vlaschits, Lucas Zallmann (alle AT) / O W G

 

Das Bundeskanzleramt Österreich unterstützt auch dieses Jahr die teilnehmenden jungen KünstlerInnen aus Österreich.

bundeskanzleramt_oesterreich_web

Andy Boot, Untitled, 2013 Courtesy by Galerie Emanuel Layr

Andy Boot, Untitled, 2013 Courtesy by Galerie Emanuel Layr

Ivan Grubanov, Smokescreen Mohamed Bouazizi, 2014, Courtesy Loock Galerie, Berlin

Ivan Grubanov, Smokescreen Mohamed Bouazizi, 2014, Courtesy Loock Galerie, Berlin

Ivan Grubanov, Smokescreen Julian Assange, 2014, Courtesy Loock Galerie, Berlin

Ivan Grubanov, Smokescreen Julian Assange, 2014, Courtesy Loock Galerie, Berlin

Ulla Rauter, Silent roomnumberOne, Courtesy by Mario Mauroner Contemporary Art Salzburg Vienna

Ulla Rauter, Silent roomnumberOne, Courtesy by Mario Mauroner Contemporary Art Salzburg Vienna

Albert Mayr, Sie, 2015, Courtesy MARTINETZ, Cologne

Albert Mayr, Sie, 2015, Courtesy MARTINETZ, Cologne

Albert Mayr, (walking) for Marcel, 2014, Courtesy MARTINETZ, Cologne

Albert Mayr, (walking) for Marcel, 2014, Courtesy MARTINETZ, Cologne

Adnan Balet, Amazing, 2015, Courtesy One Work Gallery, Vienna

Adnan Balet, Amazing, 2015, Courtesy One Work Gallery, Vienna

Verena Faisst, Philipp Fleischmann, Simona Obholzer, Claudia Rohrauer, Viktoria Wöss, N (categorized by impression), 2014 Courtesy One Work Gallery, Vienna

Verena Faisst, Philipp Fleischmann, Simona Obholzer, Claudia Rohrauer, Viktoria Wöss, N (categorized by impression), 2014
Courtesy One Work Gallery, Vienna