Viennacontemporary

VIENNACONTEMPORARY

FOCUS UKRAINE 2022


viennacontemporary steht uneingeschränkt hinter den Werten einer demokratischen und humanitären Gesellschaft und verurteilt kategorisch jegliche Aktionen, die gesellschaftliche Spaltung und Gewalt säen. Wir erklären unsere uneingeschränkte Solidarität mit dem ukrainischen Volk, das aufgrund der Invasion Russlands mit dem Terror des Krieges konfrontiert ist.

Das Team von viennacontemporary, das sich aus zahlreichen Nationalitäten zusammensetzt, darunter Österreich, Russland, Slowakei, Ukraine, Ungarn, und Weißrussland, ist, wie so viele Menschen, auch persönlich von der Krise betroffen und steht vereint in der entschiedenen Ablehnung gegen Krieg und Aggression.

viennacontemporary versteht sich als internationale Vermittlungsplattform mit einem besonderen Auftrag des Brückenbaus zwischen Ost und West, die Frieden und Pluralität fördert. Kunst bietet Raum für kritische Reflexion, Widerstand und Dissens; sie trägt zur Aufklärung, Versöhnung und zum Schutz der Menschenrechte bei. 

Wir sind der Meinung, dass die Unterstützung einer internationalen Kunstgemeinschaft daher wichtiger denn je ist. 

Das reiche Kunst- und Kulturerbe der Ukraine wurde bereits im großen Stil zerstört oder ist bedroht. Es gilt, es dringend zu schützen und der Welt zu zeigen. 

In der kommenden Ausgabe wird viennacontemporary einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die Ukraine legen und betroffene Kulturschaffende innerhalb und außerhalb des Landes unterstützen.

Unsere Gedanken sind mit den Millionen Schutzsuchenden sowie ihren Angehörigen und FreundInnen, die im Ausland mit ihnen bangen.

 

Markus Huber und Boris Ondreička im Namen des Teams von viennacontemporary

 


INTERNATIONALE KUNSTMESSE

 

Im Jahr 2022 findet viennacontemporary vom 8. bis 11. September statt. Erstmals lädt Wiens führende Kunstmesse dazu ein, spannende Newcomer, etablierte Galerien und sorgfältig kuratierte Sonderausstellungen mit Fokus auf Zentral- und Osteuropa in den prächtigen Hallen des Kursalons Wien im Herzen der Stadt zu entdecken.

Kuratierte Sonderschauen, Performances, ein hochqualitatives Vermittlungsprogramm mit bedeutenden Persönlichkeiten der globalen Kunstwelt, Führungen durch ausgewählte öffentliche und private Kunst- und Kulturinstitutionen sowie Kooperationen mit prominenten Kunstproduzenten runden das breite Angebot ab. Ein besonderer Fokus wird auf digitale Phänomene und Sammelformate der zeitgenössischen Kunst gelegt.

Mit dem neuen Veranstaltungsort rückt die Messe buchstäblich ins Herz der Stadt und nutzt die Nähe der vielen umliegenden großartigen Galerien, renommierten Museen, charmanten Cafés und wichtigen Kulturinstitutionen für ein brillantes, umfassendes Kunstprogramm.

Indem sie inhaltlicher Qualität die höchste Priorität einräumt und die umliegenden Kulturinstitutionen miteinbezieht, positioniert sich viennacontemporary 2022 als Initiatorin und Plattform für die vielleicht spannendste Kunst des Jahres.

viennacontemporary freut sich darauf, Sie im September 2022 im Kursalon Wien begrüßen zu dürfen!