viennacontemporary

Partner


Werden Sie Partner:

viennacontemporary bietet eine Plattform für Marken mit einem Klientel, das durch Kunst und Kultur nachhaltige Beziehungen mit einem wohlhabenden Kundenstamm aufbauen will.

Wenn Sie mehr erfahren möchten über die Möglichkeiten, Partner zu werden, kontaktieren Sie bitte:

Evi Trentini
Director Corporate Development
email


Main Partner:

ERSTE Group

Die Erste Group wurde 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“ gegründet. Im Jahr 1997 ging sie mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Märkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Seither entwickelte sich die Erste Group durch zahlreiche Akquisitionen und organisches Wachstum zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU gemessen an Kunden und Bilanzsumme.


Partner:

BDO

Weltweit stehen 64.300 Experten in 154 Ländern und österreichweit derzeit 500 Experten in den Bereichen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Financial Advisory, Accounting und Forensic, Risk & Compliance und Consulting zu Ihrer Verfügung.

Aksenov Family Foundation 

Aksenov Family Foundation ist eine dynamische Plattform, die kulturelle und soziale Innovation fördert. Wir glauben an den kulturübergreifenden und transdisziplinären Dialog und unterstützen Initiativen, die darauf zielen, zeitgenössische urbane Bedingungen durch kulturelle und künstlerische Impulse zu verbessern.

RDI Group

RDI.Creative ist die kunstzentrierte Plattform der RDI.Group, die darauf zielt, öffentliche urbane Räume durch kulturelles Programm, zeitgenössische Kunst und Kunstvermittlungsinitiativen aufzuwerten. Mit generationenübergreifenden und transdisziplinären Mitteln treibt RDI.Creative einen Dialog zwischen Wirtschaft und Kultur voran.

INVESTER United Benefits

INVESTER United Benefits ist als integrierte Dienstleistungsgruppe ein unabhängiger Initiator, Entwickler und Betreiber einzigartiger Immobilienprojekte im zentraleuropäischen Raum. Ziel von INVESTER ist es eine innovative Plattform für gemeinsame Immobilienprojekte, als auch nachhaltige und transparente Gewinnstrukturen zu schaffen, mit der Vision, dabei die Vorteile unterschiedlichster Immobilien-Projekte und Assetklassen miteinander erfolgsoptimierend zu vereinen.

AENEA

Handgefertigt, exklusiv und innovativ, so lässt sich der Schmuck der internationalen Marke AENEA charakterisieren, die ihren Sitz in der Goldgasse 15, Salzburg hat. Gründer Costán A. Eghiazarian entwirft persönlich die Kollektionen und Masterpieces. AENEA Schmuck ist auch in Showrooms in Wien und London, in Gstaad und online unter www.aenea.com erhältlich.

UNIQA

Die UNIQA Group ist eine der führenden Versicherungsgruppen in ihren Kernmärkten in Österreich und Zentral- und Osteuropa. Wir sind mit rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und haben rund 10,1 Millionen Kunden. Als größter Kunstversicherer in Mitteleuropa sind wir führend in der Erhaltung qualitativ hochwertiger Kulturdenkmäler und erfahren in der Förderung exzellenter kultureller Ereignisse.

CreditPilot

CreditPilot is a fintech company with roots and competences in telco and banking industries; our platforms are built to deliver long term business value to partners and clients. CreditPilot provides a complete digital finance ecosystem that facilitates retail and banking sectors as well as helps MNOs and MVNOs to provide financial services in high demand from their subscribers.

Hey-U

Die HEY-U Mediagroup zählt zu Wiens führenden Produktionsfirmen und verfügt nach drei Jahrzehnten Erfahrung im Medien-, Produktions- und Beratungsbereich über ein internationales Partnernetzwerk. Neben der Tätigkeit im TV-, Film-, Audio- und Eventproduktionssektor und als Kommunikationsagentur betreibt HEY-U das historische Veranstaltungszentrum MARX HALLE.

WienTourismus

Der Wiener Tourismusverband (kurz WienTourismus) ist die offizielle Destinations-Marketingagentur für die Tourismusbranche in der Stadt und steht den Wiener Tourismusbetrieben mit vielen Services, Tipps und Infos zur Seite.

MuseumsQuartier Wien

90.000 m², 60 kulturelle Institutionen – das MuseumsQuartier Wien ist mit rund 60 kulturellen Einrichtungen nicht nur eines der weltweit größten Kunst- und Kulturareale sondern mit seinen Innen­höfen, Cafés und Shops auch eine Oase der Ruhe und Erholung inmitten der Stadt. Im MuseumsQuartier gibt es keine Berührungsängste. Historische Architektur trifft auf aktuelles Design, Hochkultur auf Subkulturen. Das Spektrum reicht von bildender Kunst, Architektur, Musik, Mode, Theater, Tanz, Literatur, Kinderkultur, Game Culture, Street Art bis hin zu Design und Fotografie.

Kunstmeile Hamburg

Zur Kunstmeile Hamburg zählen die fünf renommierten Kunsthäuser im Zentrum Hamburgs. Die Hamburger Kunsthalle, das Bucerius Kunst Forum, die Deichtorhallen Hamburg mit der Ausstellungshalle „Aktuelle Kunst“ und dem „Haus der Photographie“, der Kunstverein in Hamburg und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg laden in optimaler Lage und in fußläufiger Entfernung zum Flanieren und Entdecken auf der Kunstmeile ein. Sie präsentieren aktuell und lebendig historische und zeitgenössische Kunst quer durch alle Medien: Malerei, Zeichnung, Skulptur und Fotografie, Kunsthandwerk und Design.

Aesop

Aesop wurde 1987 in Melbourne gegründet. Seit jeher ist es unser Ziel, Haut-, Haar- und Körperpflegeprodukte von höchster Qualität zu kreieren. Das ausgeprägte Interesse an intelligentem und nachhaltigem Design erstreckt sich bei Aesop auf alle Arbeitsgebiete. Neben unserem Hauptaugenmerk auf Kosmetik erkunden und unterstützen wir die Kunst als Kommunikationsform, die inspiriert und gleichzeitig Wissen vermittelt.

Kattus

Begonnen hat alles am Hof 8, als Johann Kattus im Jahr 1857 eine Spezereiwarenhandlung gründete. Die Kaiserhöfe in Wien und St. Petersburg zählten von Anfang an zur Klientel. 1890 stiegen die ersten goldenen Perlen auf, als Johann Kattus mit der eigenen Sektproduktion startete. 2019 wird das österreichische Familienunternehmen, angesiedelt im 19. Wiener Gemeindebezirk, in vierter Generation von Maria und Ernst Polsterer-Kattus geleitet.

illy

illycaffè wurde 1933 von Francesco Illy in Triest gegründet. Heute führt die Familie in der dritten Generation das Unternehmen. Es ist auf allen fünf Kontinenten bekannt und wird überall für die hohe Qualität und den unverwechselbaren Geschmack seines Kaffees geschätzt.

Vöslauer

Nicht nur Markt-, sondern vor allem Innovationsführer. Vöslauer ist das Lieblingsmineralwasser der Österreicher. Das liegt sicher daran, dass unser Natürliches Mineralwasser so rein, klar und besonders ausgewogen mineralisiert – kurz gesagt: einfach der optimale Durstlöscher ist.

Ottakringer

Großartige Biere, viel Kreativität und urbane Lebensfreude: so sehen die wichtigsten Zutaten für unseren Erfolg aus. Als Wiens älteste Brauerei sind wir seit über 180 Jahren für höchste Qualität und außergewöhnliche Geschmacksvielfalt unserer Produkte bekannt. In jüngster Zeit hat sich ein Großteil des Brauereigeländes in eine pulsierende Event-Location verwandelt.


Supported by:

MA 7 – Kulturabteilung der Stadt Wien

Die MA 7 – Kulturabteilung der Stadt Wien unterstützt die Kunstszene im Rahmen der viennacontemporary durch Förderung der Vermittlungs- und Vernetzungsprogramme.

Wirtschaftsagentur Wien

Die Wirtschaftsagentur Wien ist erste Anlaufstelle für nationale und internationale Unternehmen. Sie unterstützt mit monetären Förderungen, Immobilien und Stadtentwicklungsimpulsen sowie kostenlosen Service- und Beratungsangeboten. Mit ihrem Kreativzentrum departure bietet die Wirtschaftsagentur Wien für Unternehmen der Wiener Kreativwirtschaft ein umfangreiches Service- und Vernetzungsangebot.


ZONE1 und VIDEO unterstützt von:

Bundeskanzleramt Österreich

Das Bundeskanzleramt Österreich unterstützt, so wie in den letzten Jahren, die Teilnahme junger KünstlerInnen aus Österreich in der ZONE1 und ist weiters Partner der VIDEO Sektion.


Focus supported by:

Igor Zabel Association for Culture and Theory

Focus findet mit freundlicher Unterstützung der Igor Zabel Association for Culture and Theory und ERSTE Stiftung statt. Die Igor Zabel Association for Culture and Theory wurde 2008 von Mitgliedern der Zabel Familie und der ERSTE Stiftung gegründet. Das Ziel der Association ist es, sich mit dem Erbe von Igor Zabel, einem einflussreichen slowenischen Kurator und Kunsthistoriker, auseinander zu setzen.

ERSTE Stiftung

Focus findet mit freundlicher Unterstützung der Igor Zabel Association for Culture and Theory und ERSTE Stiftung statt. Als Hauptaktionärin der Erste Group sichert die ERSTE Stiftung die unabhängige Zukunft eines der größten Finanzdienstleister in Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Als private österreichische Sparkassenstiftung engagiert sich die Stiftung für das Gemeinwohl. Zeitgenössische Kultur ist das Experimentierfeld offener Gesellschaften. Die ERSTE Stiftung fördert Projekte unterschiedlichster Art im Bereich der Gegenwartskunst. Eine Kunstsammlung, unabhängige Projekträume und ein angesehener Kunstpreis würdigen die immer noch ungenügend erforschte und wahrgenommene gesellschaftskritische Kunst Mittel-, Ost- und Südosteuropas.


Prizes 2019:

viennacontemporary | Bildrecht SOLO Award

Mit dem Ziel, Kunstschaffende und Galerien gleichermaßen zu unterstützen, zeichnet der von der Urheberrechtsgesellschaft Bildrecht ausgerichtete Kunstpreis eine Solopräsentation aus, die großes Potential beweist und honoriert zugleich den Einsatz der jeweiligen Galerie. Weitere Informationen hier.

Q21 viennacontemporary Artist-in-Residence Prize

2019 erneut vergeben wird der Q21 viennacontemporary Artist-in-Residence Prize in Zusammenarbeit mit dem Magazin EIKON – Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst. Weitere Informationen hier.


Offizielle Fluglinie:

Austrian Airlines

Buchen Sie Ihre Flüge zu viennacontemporary 2019 online unter www.austrian.com und Sie bekommen 15% Rabatt auf alle anwendbaren Tarife.

Geben Sie einfach nachfolgenden Code in das eVoucher/Gutschein Feld auf der Austrian Homepage Buchungsmaske ein: VC19

Konditionen:
+ Buchungszeitraum: ab sofort bis 29. September 2019
+ Gültig auf Flügen nach Wien und retour von 19. September bis 6. Oktober 2019 (letztes Datum für den Retourflug) auf von Austrian Airlines durchgeführten Linienflügen



Event Partner:

Vienna Art Week

Jährlich im November kulminiert die Vienna Art Week für eine Woche als einzigartiges Festival mit rund 200 Veranstaltungen ausgerichtet von 70 Programmpartnern und insgesamt 35.000 Besucherinnen und Besuchern. Das Programm reicht von Ausstellungseröffnungen, Atelierführungen, Vorträgen und Diskussionen bis hin zu Symposien und Interventionen im öffentlichen Raum.

Vienna Humanities Festival

Das Vienna Humanities Festival wurde 2016 vom European Network of Houses for Debate “Time to Talk”, dem Wiener Museum und dem IWM ins Leben gerufen. Seitdem vermittelt das Festival jedes Jahr in der letzten Septemberwoche einem breiten Publikum inspirierende neue Ideen der Geisteswissenschaften und hebt Wien als eine wahrhaft internationale Stadt hervor, als Magnet für internationale Talente der Wissenschaft, Kunst und Kultur. Das diesjährige Festivalthema lautet: Hope and Despair/Unheil und Hoffnung.
Festivaldaten: 26.–29. September 2019

curated by_2019_Circulation

Das Galerienfestival curated by_ hat sich in seinem elfjährigen Bestehen zu einem zentralen Ereignis für zeitgenössische Kunst in Wien entwickelt. Die diesjährige Ausgabe des Festivals rückt unter dem Titel Circulation den globalen Geld- und Warenverkehr, das Zirkulieren von Daten, Zeichen, Bildern und Diskursen, die Zirkulation des kulturellen Kapitals in den Fokus.
Eröffnung: 12. September 2019, 18:00 – 21.00 Uhr
Dauer: 13. September–12. Oktober 2019

PARALLEL VIENNA

Die Wiener Kunstmesse und kuratierte Ausstellungsplattform PARALLEL VIENNA öffnet vom 23. bis 29. September 2019 bereits zum siebenten Mal ihre Tore und lädt ein, auf unkonventionelle Art Kunst zu entdecken. Galerien, Kunstvereine, Off-Spaces und Institutionen präsentieren über 300 Künstlerinnen und Künstler. Die gezeigten jungen und etablierten künstlerische Positionen treten in einen Dialog mit den Besucherinnen und Besuchern und dem jedes Jahr wechselnden Ausstellungsgebäude, diesmal ein Bürobau in der LASSALLESTRASSE 5, 1020 Wien. Ein Rahmenprogramm aus Performances, Talks, Führungen und Partys runden das Messeprogramm ab.

VIENNA DESIGN WEEK

Österreichs größtes Designfestival verhandelt die wesentlichen und aktuellen Themen von Gestaltung. DesignerInnen aus Wien, Österreich und ganz Europa experimentieren, präsentieren und diskutieren. Die VIENNA DESIGN WEEK verknüpft und aktiviert die ganze Stadt und ihre gestalterischen Potenziale. Von 27. September bis 6. Oktober 2019 in ganz Wien.


Partnerinstitutionen:

Albertina

In Albertina Sammlungen Online haben Sie die Möglichkeit, in unseren Sammlungen zu recherchieren, Literatur zu suchen oder sich vertiefte Informationen zur Fotografie in Österreich zu verschaffen. Die Datenbanken stellen ein dynamisch wachsendes System dar, dessen online zugängliche Bestände laufend ausgebaut und aktualisiert werden.

Belvedere & Belvedere 21

Belvedere 21 versteht sich als Ort der künstlerischen Produktion, Rezeption und Reflexion. Im Mittelpunkt der von interdisziplinären und gesellschaftsanalytischen Herangehensweisen geprägten Ausstellungstätigkeit steht die österreichische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und deren Einbettung in einen internationalen Kontext.

frei_raum Q21 exhibition space/MuseumsQuartier Wien

Der frei_raum Q21 exhibition space/MuseumsQuartier Wien zeigt wechselnde Gruppenausstellungen bei freiem Eintritt, die von internationalen KuratorInnen kuratiert werden. Seit 2012 liegt der Fokus der Ausstellungsreihe auf sozialkritischen und gesellschaftspolitischen Themen.

Jüdisches Museum Wien

Das Jüdische Museum der Stadt Wien ist ein Ort der Begegnung, Auseinandersetzung und Verständigung, an dem Bewusstsein für jüdische Geschichte, Religion und Kultur geschaffen wird.

Kunsthalle Wien

Die Kunsthalle Wien ist ein Ort für die ganze Vielfalt internationaler Gegenwartskunst und verwandte zeitgenössische Diskurse. Sie entwickelt dafür innovative Formate des Ausstellens und Kommunizierens.

KUNST HAUS WIEN

Das Museum und Ausstellungshaus wurde von Friedensreich Hundertwasser gegründet und KUNST HAUS WIEN benannt. Mittlerweile zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Mit hochkarätigen internationalen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst mit Fokus auf das Medium Fotografie hat es sich als Fixpunkt innerhalb der Wiener Kulturszene etabliert.

Kunsthistorisches Museum Wien

Das Kunsthistorische Museum Wien birgt Objekte aus fünf Jahrtausenden – von der Zeit des Alten Ägypten über die griechische Antike bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. In der Gemäldegalerie sehen Sie einzigartige Hauptwerke von Dürer, Raffael, Rembrandt, Rubens, Tizian, Velázquez und Vermeer sowie der größten Bruegel-Sammlung weltweit.

LEOPOLD MUSEUM

Das Leopold Museum ist ein einzigartiges, aktives Museum im Herzen Wiens und der größte Kulturmagnet des MuseumsQuartiers. Neben spannenden Wechselausstellungen beherbergt es nicht nur die umfangreichste und bedeutendste Egon-Schiele-Sammlung der Welt, sondern auch Hauptwerke Gustav Klimts.

MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

Das MAK steht für die fruchtbare Verbindung von Vergangenheit und Zukunft sowie von angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst, die beim Besuch seiner umfangreichen Sammlung, seiner themenbezogenen Sonderausstellungen und seines diskursiven Programms fühlbar und erlebbar wird.

mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

Das mumok ist das größte Museum im Zentrum Europas für die Kunst seit der Moderne. Von Pablo Picasso über Andy Warhol bis zu Albert Oehlen und Cosima von Bonin stellen die Sammlungs- und Sonderausstellungen eine Melange aus Tradition und Experiment, Vergangenheit und Gegenwart dar.

Secession

Im Sinne ihres an der Fassade angebrachten Mottos „Der Zeit ihre Kunst. Der Kunst ihre Freiheit“ realisiert die Secession ein international ausgerichtetes Ausstellungsprogramm, das relevante künstlerische Ausdrucksformen der Gegenwart präsentiert. Es ist ein Sensorium für die ästhetischen, kunst-, kultur- und gesellschaftskritischen Diskurse, die unsere Zeit prägen.


Online Partner:

Artsy

viennacontemporary freut sich, die offizielle Partnerschaft mit Artsy als unserem Online Partner und exklusiven Host unserer Online Preview bekannt geben zu können. Artsys Preview von viennacontemporary 2019 wird am Mittwoch, den 18. September veröffentlicht. Um eine Benachrichtigung darüber zu erhalten, melden Sie sich an und folgen Sie der Messe unter: www.artsy.net/viennacontemporary

viennacontemporary x Artsy Galleries Breakfast
Im Rahmen von curated by_2019 und unterstützt von Artsy öffnen Wiener Galerien exklusiv am Vormittag Ihre Räumlichkeiten für das Publikum von viennacontemporary. Verschiedene Ausstellungen, die von internationalen Kuratoren konzipiert wurden, sind am Freitag, den 27. September von 10:00 bis 12:00 Uhr, auch im Rahmen eines Frühstücksempfangs zu besichtigen.


Strategische Medienpartner:


Medienpartner: