viennacontemporary

Österreichs internationale Kunstmesse

viennacontemporary
Österreichs internationale Kunstmesse

Ganz Wien im Zeichen der Kunst: Jeden Herbst versammelt viennacontemporary hochkarätige Galerien, aufstrebende Neuentdeckungen und etablierte Größen der Kunstwelt unter ihrem Dach und rückt Wien eine Woche lang ins Zentrum der zeitgenössischen Kunstszene. Mit ihrem Fokus auf Zentral- und Osteuropa sowie ihrem einzigartigen Service hat sich die Messe in den vergangenen drei Jahren als beliebter Fixpunkt im globalen Kunstkalender etabliert.

So reisten auch im Jahr 2017 zahlreiche SammlerInnen, KuratorInnen und Kunstinteressierte nach Wien, um das ausgewählte Programm zu entdecken, das rund 110 Galerien und Institutionen aus 27 Ländern von 21. bis 24. September 2017 in der Marx Halle präsentierten. Mit durchgehend hoher Qualität der Ausstellungen und guten Verkäufen begeisterte die Kunstmesse ihre BesucherInnen, TeilnehmerInnen und OrganisatorInnen.

Nicht zuletzt sorgte das dichte Programm rund um viennacontemporary für alljährliche Highlights: Sonderschauen wie ZONE1, Solo & Sculpture, Focus: Hungary und Nordic Highlights unterstrichen die Bedeutung der Messe als Ort der Neuentdeckungen und informierten über Trends und Entwicklungen der Kunstszene. Jährlich stattfindende Begleitveranstaltungen, wie die Videopräsentationen im Rahmen von Cinema, hochkarätige Diskussionen in den Talks und die Kunstvermittlung durch kostenlose Führungen sowie das Family Programm boten eine ebenso inspirierende wie anspruchsvolle Unterhaltung für die gesamte Familie.

viennacontemporary bedankt sich bei allen Beteiligten für den großen Erfolg der Messewoche 2017 und freut sich darauf, Sie im September 2018 wieder begrüßen zu dürfen.

viennacontemporary
27.–30. September 2018

 

Archiv 2017

ARCHIV 2016