viennacontemporary

Video

Video: FALLING AWAKE
Kuratorin: Attilia Fattori Franchini

Eine Reihe von ausgewählten Filmen beschäftigt sich mit der vielfältigen
Untersuchung des gegenwärtigen Zustands – schlaflos, bewusst, in ständiger Spannung zwischen technologischer Entwicklung, Individualität, Verlust,
Verlangen und medialer Präsenz. KünstlerInnen erzählen von Voyeurismus und Intimität als Formen des Widerstandes und enthüllen soziale Ängste sowie tieferliegende Wirtschafts- und Machtstrukturen.

Die Filme präsentieren komplexe Subjektivitäten, erzählt oder abstrahiert, und zuweilen von den KünstlerInnen selbst dargestellt. Konzepte in Bezug auf Transformation, Gender und Identitätsbestätigung finden sich in der gesamten Auswahl wieder und steigern ihr fiktives Potenzial durch digitale Bearbeitung und Postproduktionstechniken. In Anlehnung an die Wiener Tradition
vervollständigen historische feministische Filme aus österreichischen
Sammlungen das Programm.  Falling Awake stellt sich die Situation des
Fallens als einen grundlegenden Zustand vor, um traditionelle
Seh- und Gefühlsmodi zu unterbrechen und um die ständige Veränderlichkeit der Dinge verständlich zu machen.

 

 

Attilia Fattori Franchini ist eine unabhängige Kuratorin und Autorin in Wien und Mailand. Sie ist Kuratorin des Kommissionsprogramms BMW Open Work von Frieze und von Curva Blu, einem Residenzprogramm in Favignana,
Sizilien. Derzeit bereitet sie Projekte in Neapel und Mailand vor.

Mit freundlicher Unterstützung vom Bundeskanzerlamt.

Artist List:

Rosa Aiello (CA)
Wojciech Bąkowski
(PL)
Lucy Beech
(UK)
Josef Dabernig
(AUT)
Aria Dean
(USA)
Natalie Djurberg
(SWE)
Michael Franz
(DE/AUT)
Barbara Hammer
(USA)
Sonia Leimer
(ITA/AUT)
Diego Marcon
(ITA)
Hannah Quinlan and Rosie Hastings
(UK)
Marianna Simnett
(UK)
Leslie Thornton
(USA)  
Nadim Vardag
(DE/AUT)