viennacontemporary

In Wien

Aktuelle Ausstellungen in Wien
Wiens renommierte Galerien und etablierte Institutionen präsentieren ihren BesucherInnen eine spannende und lebendige Kunstszene. Hier finden Sie die aktuellen Ausstellungen unserer Wiener Partnerinstitutionen.

Für weitere Informationen zu Ausstellungen und Eröffnungen in den Wiener Galerien besuchen Sie die Vienna Weekly Seite unseres online Magazins:
viennacontemporaryMag.

 

Albertina | Albertinaplatz 1, 1010 Wien 
Bis 31. März 2019: Contemporary Art. Warhol bis Richter
21. September 2018 – 6. Januar 2019: Claude Monet

Belvedere 21 | Arsenalstrasse 1, 1030 Wien
Bis 30. September 2018: Alexander Kluge. Pluriversum. Die poetische Kraft der Theorie
Bis 13. Januar 2019: Polly Apfelbaum. Happiness Runs
Bis 10. Februar 2019: Der Wert der Freiheit 

frei_raum Q21 | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
27. September – 25. November 2018: Under Pressure – Über Formen des Autoritären und die Macht der Entscheidung

Jüdisches Museum Wien | Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Bis 14. Oktober 2018: The Place to Be. Salons als Orte der Emanzipation

Kunsthalle Wien | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Bis 7. Oktober 2018: Olaf Nicolai. There Is No Place Before Arrival

KUNST HAUS WIENUntere Weissgerberstraße 13, 1030 Wien
Bis 17. Februar 2019 | Stillleben. Eigensinn der Dinge

Kunsthistorisches Museum Wien | Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
Bis 1. Oktober 2018: Felix Gonzalez-Torres (im Theseustempel Volksgarten)

LEOPOLD MUSEUM | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Bis 4. November 2018: Egon Schiele. Die Jübiläumsschau

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst | Stubenring 5, 1010 Wien
Bis 30. September 2018: ADRIANA CZERNIN. Fragment
Bis 30. September 2018: POST OTTO WAGNER. Von der Postsparkasse zur Postmoderne

mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Bis 11. November 2018: Klassentreffen. Werke aus der Sammlung Gaby und Wilhelm Schürmann
Bis 11. November 2018: Doppelleben. Bildende Künstler_innen machen Musik

Neuer Kunstverein Wien | Franz Josefs-Kai 3, 3. Stock, 1010 Wien
Bis 13. Oktober 2018: Shirin Neshat. Dreamers Trilogy

Secession | Friedrichstrasse 12, 1010 Wien
Bis 4. November 2018: Anthea Hamilton
Bis 4. November 2018: Anne Speier 
Bis 4. November 2018: James Richards & Leslie Thornton 

Sigmund Freud Museum | Berggasse 19, 1090 Wien
Contemporary Art Collection
Special Exhibition

Unteres Belvedere I Rennweg 6A, 1030 Wien
Bis 30. September 2018: Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt
27. September 2018 – 6. Januar 2019: Donna Huanca. Piedra Quemada

Artcurial Austria | Rudolfsplatz 3, 1010 Wien
19. September – 5. Oktober 2018 | Vernissage 18. September 2018:
Hana Usui kuratiert von Liesa Takagi
Mehr Infos: Hana Usui: Vita & News & Hana Usui – To Life: ARTCURIAL

FLUCA – Austrian Cultural Pavilion | Notgalerie, Aspern 1220, 1220 Wien
Vernissage: Dienstag, 25. September 2018, 19:00 Uhr
Kamen Stoyanov – Phantasy is More Important | Kurator: Boris Kostadinov

Kunstraum am Schauplatz | Praterstrasse 42, 1020 Wien
29. September – 3. November 2018 | Vernissage 28. September 2018, 18:00 Uhr
Una Szeemann – In, um es herum und unterhalb

Sotheby’sPalais Wilczek, Herrengasse 5, 1010 Wien
Bis 28. September 2018 | Finissage: 13. September 2018, 17:00-20:00 Uhr
Astrid Rausch presented by Sotheby’s Artist Quarterly

PFERD | Medwedweg 3, 1110 Wien
23. September – 1. Oktober 2018: Genres/Moods mit Axel Koschier, Matthias Peyker, Joerg Reissner, Stefan Reiterer

Partnerevents in der Stadt während viennacontemporary
viennacontemporary ist stolz, seine Wirkungsstätte im Herzen der namensgebenden Stadt zu haben und sich so von Wiens lebendiger Kultur mit ihrer florierenden zeitgenössischen Kunstszene, den unterstützenden Kunstinstitutionen und der Vielzahl aufregender Satellitenevents ebenso inspirieren zu lassen wie diese zu fördern.

 

curated by_2018: VIENNALINE
Seit der Gründung vor 10 Jahren ist das curated by_ gallery festival zu einem unverzichtbaren zeitgenössischen Kunstevent angewachsen, der – unterstützt von ausgewählten Wiener Galerien – zum internationalen Aushängeschild der Stadt geworden ist. Im Jahr 2018 steht als Hauptthema die Stadt Wien selbst, mit ihren historischen und gegenwärtigen Potentialen im Bereich der zeitgenössischen Kunst, im Mittelpunkt des Festivals. Behandelt wird das Thema in über 20 Ausstellungen in diversen Galerien.
Festivaldaten: 14. September – 13. Oktober 2018
Mehr Infos: www.curatedby.at

2018 Conference of The International Art Market Studies Association
The International Art Market Studies Association ist eine Vereinigung zur Unterstützung des Verständnisses und der Lehre von Kunstmärkten aller zeitlichen Perioden und geografischer Gebiete. Indem sie Gelehrten, Studierenden und ExpertInnen eine Plattform für Vernetzung und Informationsaustausch zur Verfügung stellt, fördert sie die aktive Erforschung der Kunstmärkte. 2018 findet die jährliche TIAMSA Conference in Wien unter dem Titel „Art for the People? Questioning the Democratization of the Art Market“ („Kunst für das Volk? Die Demokratisierung des Kunstmarktes hinterfragt“) statt.
viennacontemporary ist Gastgeberin der Eröffnungsrunde der Konferenz namens „The Art Market and the Internet“ am 27. September um 17:30 Uhr.
Veranstaltungszeitraum: 27.–29.September 2018
Mehr Infos: www.artmarketstudies.org 

Vienna Humanities Festival
Das dritte Vienna Humanities Festival – eine gemeinsame Veranstaltung von IWM, Time to Talk und Wien Museum – versammelt wieder führende Köpfe aus Wissenschaft, Kunst und Kultur. In rund 40 Veranstaltungen, die Hälfte davon auf Englisch, werden unter dem Motto „Macht & Ohnmacht“ die großen Fragen unserer Zeit verhandelt. Schwerpunkte bilden dabei die Krise der Demokratie, das Erstarken fundamentalistischer Kräfte und die gemeinsame Suche nach Auswegen.
Veranstaltungszeitraum: 27.–30. September 2018
Mehr Infos: www.humanitiesfestival.at

VIENNA DESIGN WEEK
Die VIENNA DESIGN WEEK ist Österreichs größtes Designfestival mit einer Vielzahl an Schauplätzen in ganz Wien. Das von Lilli Hollein kuratierte Event geht im Herbst 2018 in seine zwölfte Runde. Entstehungs- und Produktionsprozesse offenzulegen und das experimentelle Arbeiten vor Ort anzuregen sind Kernelemente des Festivalkonzepts. Die VIENNA DESIGN WEEK macht ganz Wien zum Schauplatz und zum Schauraum für Design. Design ist dabei mehr als das gestaltete Objekt und wird als elementarer Bestandteil der Kulturproduktion verstanden. Das Festival macht anschaulich, wie grundlegend Design unsere materielle Kultur, unseren Alltag und unsere Warenwelt prägt, ebenso wie Lebensstil und Mode, kurzum: unser gesamtes ästhetisches Empfinden und Urteilen.
Veranstaltungszeitraum: 28. September – 7. Oktober 2018
Mehr Infos: www.viennadesignweek.at

PARALLEL VIENNA
PARALLEL VIENNA ist ein Hybrid aus Kunstmesse, Ausstellungsplattform und KünstlerInnenstudio. Sie präsentiert junge und aufstrebende KünstlerInnen ebenso wie etablierte Positionen und vereint österreichische und internationale Kunstinitiativen aller Art – Kunstvereinigungen, Galerien, Projekträume, Offspaces und Artist Spaces – unter einem Dach.
Veranstaltungszeitraum: 25.–30.September 2018
Mehr Infos: www.parallelvienna.com

Fundamental Rights Forum
Die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte veranstaltet ihr zweites Grundrechte-Forum im Zeichen der „Zugehörigkeit“. Das Ziel ist es, die Diskussion über Menschenrechte neu zu gestalten. Das Forum ist ein Ort, an dem einfallsreiche Menschen aus allen Berufsgruppen und Hintergründen zum vernetzen, reflektieren und handeln eingeladen sind.
Veranstaltungszeitraum: 25.–27.September 2018
Mehr Infos: www.fundamentalrightsforum.eu