viennacontemporary

In Wien

Wiens renommierte Galerien und etablierte Institutionen präsentieren ihren BesucherInnen eine spannende und lebendige Kunstszene. Hier finden Sie die aktuellen Ausstellungen unserer Wiener Partnerinstitutionen.

Für weitere Informationen zu Ausstellungen und Eröffnungen in den Wiener Galerien besuchen Sie die Vienna Weekly Seite unseres online Magazins:
viennacontemporaryMag.

Albertina | Albertinaplatz 1, 1010 Wien
Bis 22. April 2019: Warhol bis Richter
Bis 10. Juni 2019: Rubens bis Makart

Belvedere 21 | Arsenalstrasse 1, 1030 Wien
Bis 18. August 2019: Attersee

frei_raum Q21 | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Jüdisches Museum Wien | Dorotheergasse 11, 1010 Wien / Judenplatz 8, 1010 Wien
Bis 19. Mai 2019: Das Auge Brasiliens. Kurt Klagsbrunn (Museum Dorotheergasse) 
Bis 28. April 2019: Leonard Bernstein. Ein New Yorker in Wien (Museum Judenplatz)

Kunsthalle Wien | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Bis 12. Mai 2019: Heinz Frank: Der Winkel des Endes kommt immer von hinten
Bis 9. Juni 2019: Peter Friedl. Teatro

KUNST HAUS WIENUntere Weissgerberstraße 13, 1030 Wien
23. März – 25. August 2019: Über Leben am Land

Kunsthistorisches Museum Wien | Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
Bis 28. April 2019: Wes Anderson & Juman Malouf. Spitzmaus Mummy in a Coffin and other Treasures
Bis 30. Juni 2019: Mark Rothko

LEOPOLD MUSEUM | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Bis 28. April 2019: Wege ins Freie. Von Waldmüller bis Schindler

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst | Stubenring 5, 1010 Wien
Bis 31. März 2019: SAGMEISTER & WALSH: Beauty
Bis 26. Mai 2019: Chinese Whispers. Neue Kunst aus der Sigg Collection

mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Bis 8. September 2019: Pattern and Decoration. Ornament als Versprechen
Bis 28. April 2019: Ernst Caramelle. Ein Résumé

Neuer Kunstverein Wien | Franz Josefs-Kai 3, 3. Stock, 1010 Wien
Bis 3. April 2019: Set This House in Order 

Secession | Friedrichstrasse 12, 1010 Wien
Bis 31. März 2019: Gerard Byrne. Upon all the living and the dead.
Bis 31. März 2019: Klara Lidén. Auf jeden Fall
Bis 31. März 2019: Heidrun Holzfeind. the time is now.

Sigmund Freud Museum | Berggasse 19, 1090 Wien
Contemporary Art Collection

Unteres Belvedere I Rennweg 6A, 1030 Wien
Bis 19. Mai 2019: Stadt der Frauen. Künstlerinnen in Wien von 1900 bis 1938
8. März – 18. August 2019: Talking Heads. Zetgenössische Dialoge mit F.X. Messerschmidt

Wiens Kunstszene bietet weitaus mehr als altehrwürdige Museen voller kunsthistorischer Schätze. Eine neue Generation erobert die Kunstszene der Stadt, die voll junger, innovativer Energie die Vorreiterrolle der Wiener Kunst übernimmt.  Wir haben kurze Dokumentationen produziert, die Wien von einer Seite zeigen, wie sie nur in wenigen Reiseführern und hochwertigen Lebensqualitätsrankings zu sehen ist: In #contemporaryvienna: Art lernen Sie jene PionierInnen kennen, die Wiens Wandel vorantreiben und die Stadt in die Gegenwart und Zukunft führen. Jüngere GaleristInnen und KuratorInnen, ein eigenwilliger Museumsdirektor, ein Philanthrop, eine alterfahrene Galeristin und sogar der internationale Kurator Hans Ulrich Obrist teilen ihre Expertise darüber, was gerade passiert und was noch kommen wird.

 

Wiens ausgezeichnete Lebensqualität ruht auf einem stabilen Fundament. Hinter jenen Faktoren, die Wien regelmäßig an die Spitze der internationalen Lebensqualitäts-Rankings katapultieren, steht ein ausgeklügeltes System, dessen sich kaum jemand bewusst ist.
In einer Reihe von kurzen Dokumentationen produziert von viennacontemporary, Wiens jährlich stattfindender Kunstmesse, werden jene Seiten von Wien gezeigt, die in keiner Stadtführung oder Lebensqualitätsvergleichen auftauchen: #contemporaryvienna: Infrastructure zeigt die Hintergründe, wieso die Stadt so gut funktioniert und wie scheinbar einfache Komponenten, wie durchdachte Transportknotenpunkte oder gar Essen und Wasser einen entscheidenden Unterschied machen. Finden Sie heraus, wie Wiens Nachbarschaften leistbar, durchmischt und sicher bleiben und lernen Sie die Menschen kennen, die Wiens rasantes Wachstum leiten und mitgestalten – unter anderem Wiens Bürgermeister, einer Toparchitektin und den Polizeipräsidenten der Stadt.